siegel_de

Roger Köppel

SVP, Liste 1

«Ich setze mich für eine unabhängige und weltoffene Schweiz ein. Ich bin als Unternehmer gewerbe­freundlich und gegen den Regulierungs-, Steuer- und Abgabenstaat.»

Roger Köppel

Roger Köppel

Roger Köppel, Jahrgang 1965, aufgewachsen in Kloten, Sohn eines Bauunternehmers. Studium in Zürich und Stuttgart, Abschluss in Philosophie und Geschichte. Seit 1987 Journalist, NZZ, Tages-Anzeiger. 1997-2001: Chefredaktor Tages-Anzeiger-Magazin, ab 2000 stv Chefredaktor Tages-Anzeiger. 2001-2004: Chefredaktor Weltwoche. 2004-2007: Chefredaktor Die Welt, seit 2007 Chefredaktur und Eigentümer der Weltwoche. 2010: Gewinn des renommierten Ludwig Erhard Preises für liberale Wirtschaftspublizistik. Verheiratet mit einer Ökonomin, drei Kinder.

KMU-Politiker nach Bundesbern

99.8 % der Schweizer Unternehmen sind KMU. KMU bieten 2/3 der Arbeitsplätze in der Schweiz an. KMU bilden über 70 % der Lernenden aus. KMU sind das Rückgrat der Schweizer Volkswirtschaft.

KMU-Vertreter übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft. Als Unternehmer, in Vereinen, bei der Feuerwehr, in Kirchgemeinden…: Als bodenständige, verlässliche und gradlinige Persönlichkeiten sind sie tragende Säulen unserer Gesellschaft.

Unseren Wohlstand, die tiefe Arbeitslosigkeit und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt verdanken wir massgeblich einer gesunden und starken KMU-Wirtschaft. Der Schweiz geht es gut, wenn es den KMU gut geht. Deshalb braucht es mehr echte KMU-Vertreter in der Bundespolitik in Bern.

Zürich Fahne