siegel_de

Karin Keller-Sutter

FDP, Ständerätin

«Die beste Förderung der KMU besteht in gesetzgeberischer Zurückhaltung und finanzpolitischer Disziplin.»

Karin Keller-Sutter

Karin Keller-Sutter

Ich bin in einem Gewerbebetrieb aufgewachsen und habe früh gelernt, zuzupacken. Mein Elternhaus hat meine politische Einstellung stark geprägt. Geprägt hat mich auch meine 12-jährige Tätigkeit als St. Galler Regierungsrätin. Beide Erfahrungen sind positiv für meine Arbeit im Ständerat. So kämpfe ich konsequent für die Trümpfe der Schweiz: Freiheit, Demokratie und Föderalismus.

KMU-Politiker nach Bundesbern

99.8 % der Schweizer Unternehmen sind KMU. KMU bieten 2/3 der Arbeitsplätze in der Schweiz an. KMU bilden über 70 % der Lernenden aus. KMU sind das Rückgrat der Schweizer Volkswirtschaft.

KMU-Vertreter übernehmen Verantwortung in der Gesellschaft. Als Unternehmer, in Vereinen, bei der Feuerwehr, in Kirchgemeinden…: Als bodenständige, verlässliche und gradlinige Persönlichkeiten sind sie tragende Säulen unserer Gesellschaft.

Unseren Wohlstand, die tiefe Arbeitslosigkeit und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt verdanken wir massgeblich einer gesunden und starken KMU-Wirtschaft. Der Schweiz geht es gut, wenn es den KMU gut geht. Deshalb braucht es mehr echte KMU-Vertreter in der Bundespolitik in Bern.

St. Gallen Fahne